Tiefenwirkung der sanften Art

Ultraschall sind energiereiche Schallwellen über dem menschlichen Hörbereich ab ca. 20.000 Hz. Jedes beschallte Teilchen bewegt sich dabei in bzw. gegen die Richtung der Wellenausbreitung. Schallwellen regen Zellen, Moleküle oder Masseteilchen zu rythmischen Pendelungen um ihre Ruhelage an. So kann zum Beispiel eine Zelle bis zu 48 Stunden nach einer Behandlung noch schwingenDruck und Zugkräfte lösen sich dabei im ständigen Wechsel ab, so entsteht eine Mikromassage des gesamten Gewebes. Die Durchblutung und der Zellstoffwechsel werden angeregt, ähnlich einer Lymphdrainage. Durch die Thermische Wirkung bekommen die Gefäße als auch die collagenen und elastischen Fasern neuen Schwung. Ultraschall optimiert die Durchlässigkeit der Haut für die verbesserte Aufnahme von dermo-kosmetischen Wirkstoffen.

Speziell geeignet bei:

  • gefäßlabiler Haut
  • Spannkraftverlust
  • unreine Haut
  • Regeneration und Aktivierung
  • Cellulite
  • Vor- und Nachbehandlung von Liftings oder Liposuctions


Ultraschall kann man als einzelne Spezialbehandlung oder zu anderen Gesichtsbehandlungen buchen.